Gewerbezeitung „Marktplatz Sonnenbühl

„Marktplatz Sonnenbühl“ – Die Gewerbezeitung des HGS

Einmal im Jahr erscheint die vom Handels- und Gewerbeverein Sonnenbühl e.V. herausgegebene Gewerbezeitung. Sie wird kostenfrei an alle Haushalte in der Gemeinde Sonnenbühl ausgeteilt und beinhaltet neben redaktionellen Artikeln rund um den HGS und die Gemeinde Sonnenbühl auch Feature-Artikel über Firmen vor Ort, Interviews mit Gewerbetreibenden sowie ein Bilderrätsel.

Ihr Unternehmen von seiner schönsten Seite

Wir würden uns freuen, in der diesjährigen Ausgabe von Ihnen zu lesen! In unserer Gewerbe- -zeitung möchten wir schließlich nicht nur die Vereinsaktivitäten des vergangenen Kalenderjahrs Revue passieren lassen, sondern vor allem unseren Mitgliedern die Chance geben, sich mit ihren Unternehmen zu präsentieren. Außerdem können auch die ortsansässigen Vereine sowie Nicht-Mitglieder Artikel in Auftrag geben und Anzeigen schalten.

Preise und Produktion

Wir legen großen Wert darauf, den Verein und seine Mitglieder im Stil eines professionellen Magazins im DIN A4-Format zu präsentieren. Daher holen wir für Text und Grafik jedes Jahr FreiberuflerInnen mit journalistischer Erfahrung an Bord. In der Gewerbezeitung sind drei verschiedene Anzeigengrößen möglich. Für Nichtmitglieder kostet …

 

  • … volle Seite 220 €

  • … 1⁄2 Seite 132 €

  • … 1⁄4 Seite 66 €

  • … Visitenkarten-Größe 44 €

ACHTUNG: Mitglieder des HGS sparen 20 % auf alle Anzeigengrößen!

Das Firmenportrait – unser besonderes Angebot für Mitglieder Mitglieder des HGS, die anstelle einer reinen Anzeige einen Bericht über Ihre Firma in der Zeitung platzieren möchten, kommen wir vor Ort im Betrieb besuchen, um Interviews zu führen, Fotos zu machen und individuell auf ihre Unternehmen abgestimmte Artikel mit Ihnen zu planen. Jedes Unternehmensprofil umfasst eine volle Seite, kostet aber nur so viel wie eine halbe – und auch das wohlgemerkt zum vergünstigten Preis exklusiv für die Mitglieder des HGS!

Haben Sie sich bereits Platz für Ihre Anzeige oder Ihr individuelles Firmenportrait gesichert?

Je früher Sie einen Platz für Ihre Anzeige in der Gewerbezeitung reservieren, desto besser: Die Seitenzahl ist limitiert und füllt sich jedes Jahr auf ein Neues schneller als gedacht.
Wenn Sie uns eine fertige Anzeige zuschicken, beachten Sie bitte, dass Anzeigen eine Auflösung von mindestens 250 DPI haben und als PDF-, JPG-, EPS- oder TIFF-Datei eingereicht werden müssen. Sonst können wir Ihre Anzeige nicht in der Qualität abbilden, die sie verdient.

Bei Fragen aller Art rund um die Gewerbezeitung können Sie sich selbstredend jederzeit per E-Mail an uns wenden.